Archiv der Kategorie: Feature

In der Eskalationsspirale: Hör-Doku über einen Messie und sein Dorf

Von Klara Jansen, 02. Juli 2021

Karl kann nicht aufhören zu sammeln – sein Haus ist so vollgestellt, dass sich nicht einmal die Feuerwehr bei einem Brand hindurchwagt. Denn die Feuerwehrleute wissen, dass im Haus kein Pfad für sie angelegt ist und sie wissen auch, dass sie sich damit in Lebensgefahr bringen.

Knonau ist ein Schweizer Dorf in der Nähe Zürichs. Und „Knonau reichts“ ist keine erfundene Geschichte. Es ist ernste Lebensrealität. Karl überschreitet mit seinem Verhalten Grenzen – immer wieder. Doch er selbst sieht das ganz anders.

In der Hör-Doku „Knonau reichts“ geht es aber nicht nur um die Fronten zwischen Gemeinderat und Messie. Es geht vor allem um diejenigen, die verstehen wollen: aus einem sehr persönlichen Blickwinkel versuchen die Autorinnen, Franziska Engelhardt und Stefanie Müller-Frank, die Situation nachzuzeichnen. Wie konnte es so weit kommen? Mit Interviews, hautnahen Gesprächen und sehr persönlichen Einsichten geben sie uns Einblicke in eine Konfliktlage, der man sich kaum entziehen kann.

Neugierig? Die Doku-Serie besteht aus vier Teilen, die jeweils ca. 30 Minuten lang sind.

Tipp: Um Spoiler zu vermeiden, empfiehlt es sich, zuerst den Podcast vOHRgestellt zu hören, dann die Hör-Doku selbst und erst danach bei Interesse weitere Interviews oder Rezensionen zu recherchieren.

Knonau reichts
Genre: Feature
Autorschaft: Franziska Engelhardt, Stefanie Müller-Frank
Regie: Franziska Engelhardt, Stefanie Müller-Frank
Stimmen: Wolf Aniol, Matthias Kiel, Justus Maier, Susanne Pätzold, Frauke Poolman und die Autorinnen
Erstausstrahlung: 24.04.2021, 02.05.2021, 08.05.2021, 15.05.2021
Produktion: WDR 2019

 

Zum Feature

NSU: Der Prozess

Von Britta Herrmann, 16. Juni 2021

Der NSU-Prozess im Saal A 101 des Oberlandesgerichts München war der größte Prozess gegen nationalsozialistische Verbrechen seit den Nürnberger Prozessen. Er dauerte über fünf Jahre lang (2013-2018), und doch blieben viele Fragen ungeklärt; auch im Hinblick auf die rechtsradikalen Netzwerke, die dahinter stehen mögen. Allein im ersten Jahr nach der Urteilsverkündung gab es fast einhundert Straftaten mit explizitem Bezug zum NSU. Im Jahr 2021 wurde gegen das Urteil Revision eingelegt. Es geht also weiter – in jeder Hinsicht.

Warum sollte man sich dazu das Dokumentarhörspiel “Saal 101” von 2021 anhören, wenn doch die Nachrichten schon davon bericht(et)en? Weil die Fiktion eben mehr kann als nur berichten: Sie kann die Dinge zeigen, uns an der schwierigen Wahrheitsfindung teilhaben lassen, uns selbst in den Gerichtssaal führen, den Prozess noch einmal aufrollen, die Vernehmungen zu Gehör bringen, auf Unstimmigkeiten hinweisen, uns auf Spurensuche schicken. Und das auf eine ganz an den Fakten der Prozessmitschriften orientierte, unreißerische Weise, die uns dennoch nicht kalt lässt. Wer sich jetzt immer noch denkt ‘Was habe ich damit zu tun’, fragt sich ab Folge 13 möglicherweise, wer seine Urlaubsfreunde wirklich sein könnten, bevor sie dann zu Hause am Küchentisch sitzen.

Mehr erfahren? Dazu gibt es den Podcast.

Das Hörspiel dauert insgesamt 12 Stunden und wurde ursprünglich in zwei Blöcken à sechs Stunden von allen ARD-Sendeanstalten am 18. und 19. Februar 2021 gleichzeitig ausgestrahlt. Inzwischen kann man es in Episoden zu je etwa 30 Minuten rezipieren. Oder in einzelnen Tracks auf der CD-Edition. Es empfiehlt sich jedoch, mehrere Teile hintereinander zu hören: Je länger man zuhört, desto mehr zieht es einen hinein. Auch wenn das Thema selbst erst einmal nicht wirklich einladend erscheint.

Saal 101. Das ARD-Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess.
Aus den Protokollen und Notizen der Gerichtsbeobachter:innen
Genre: Hörspiel, Dokumentarhörspiel
Autorschaft: Auswahl und Bearbeitung der Mitschriften: Katarina Agathos, Julian Doepp, Katja Huber, Ulrich Lampen
Beratung: Tim Aßmann, Ina Krauß, Holger Schmidt
Regie: Ulrich Lampen
Stimmen: David Mayonga, Bibiana Beglau, Katja Bürkle, Florian Fischer, Martina Gedeck, Gonca de Haas, Ercan Karacayli, Barbara Nüsse, Gabriel Raab, Michael Rotschopf, Thomas Schmauser, Thomas Thieme, Kathrin von Steinburg
Erstausstrahlung: 19.02.2021 und 20.02.2021
Produktion: Bayerischer Rundfunk für die Hörspielabteilungen der ARD und Deutschlandfunk 2015-2021

 

Zum Hörspiel “Saal 101”